Spiritualitaet

Meditation als Heilungsweg (MaH)

Innehalten, zur Ruhe kommen. Die innere Quelle, den inneren Raum der Stille finden und deren heilsame Kraft erfahren. Diese Kraft für sich nutzen und anderen zukommen lassen.

Kontemplative und gegenständliche Meditation in Verbindung mit Methoden aus verschiedenen Körpertherapien. Die spirituelle Kraft der Meditation und die heilsame Wirkung der Körpertherapie verschränken und verstärken sich gegenseitig.

steinkerze im sand

Somatische Traumaarbeit (STa)

Nicht jedes Trauma macht krank. Traumatische Erlebnisse können jedoch - auch nach Jahren - Symptome erzeugen, die zu psychischen und körperlichen Beschwerden führen. 

 

Traumatherapie kann das Geschehene nicht auslöschen. Sie kann aber die Symptome auflösen oder zumindest lindern und den Umgang damit verbessern. Das führt in jedem Fall zu einer besseren Lebensqualität.

 Craniosacral

Craniosacral Therapie (CSTh)

CSTh ist eine Körpertherapie, die mit sanften Berührungen über den Kleidern arbeitet.

Durch manuelle Impulse und mittels der  Kraft der Stille wird der Organismus angeregt, Störungsfelder aufzuheben.

CSTh wirkt vorbeugend, indem es die Organsysteme stärkt. CSTh heilt stressbedingte Störungen und Erkrankungen, indes es die Regulierung des Nervensystems unterstützt. CSTh bringt Linderung bei chronischen Leiden, indem es Ressourcen mobilisiert.